Maxvorstadt
Lichthöfe

In Planung

Die Lichthöfe: ein edles Bürogebäude im Fabrikdesign


Das rund 4.000 m² große Grundstück in der Denisstraße 3a, zwischen Mars- und Karlstraße, soll mit einem Bürogebäude bebaut werden. Es entstehen ca. 9.000 m² Bürofläche. Die Fertigstellung ist bis Ende 2023 geplant. Die Lichthöfe bestehen aus vier Baukörpern sowie drei Innenhöfen. Eine Besonderheit des Projekts ist das Shed-Dach, auch Sägezahndach genannt. Hierbei handelt es sich um eine Dachform, die vor allem bei Fabrikhallen verwendet wird. „Die steile Seite erlaubt dank großer Fensterfronten eine gleichmäßige Belichtung beider Penthäuser. Zudem hat die Shed-Konstruktion den Vorteil, dass das Gebäude weniger Stützen für den Dachaufbau benötigt, was wiederum positive Auswirkungen auf die Baukosten hat“, erklärt Friedrich Neumann, Gründer und Geschäftsführer von MünchenBau.


Ihr Kontakt

Wir beraten Sie gern:
Tel. 089 / 743 66 300 • E-Mail: info@muenchenbau.com

 

Absolute Zentralität

In der Nachbarschaft des Innenhof-Grundstücks befinden sich unter anderem die
Spaten-Brauerei, das Landgericht München II und das Bürogebäude Karl.