NEWS
14.10.2021

Bauvorhaben „Belvedere“ fertiggestellt

Unser neues Wohn- und Geschäftsensemble „Belvedere“ in der Paul-Gerhardt-Allee in Pasing-Obermenzing ist fertiggestellt und die 164 Wohnungen an ihre neuen Eigentümer übergeben. „Wo andere Neubauprojekte lediglich die Mindestanforderungen erfüllen, setzt das Belvedere neue Maßstäbe“, erklärt Friedrich Neumann, Gründer und Geschäftsführer von MünchenBau. „Das Projekt aus der Feder des Münchner Architekturbüros Allmann Sattler Wappner bietet als Besonderheit ein gemeinschaftlich nutzbares Garten-Plateau – das Belvedere – mit Blick in die Alpen. Als Parkanlage gestaltet bietet es den neuen Bewohnern viele Begegnungs- und Rückzugsmöglichkeiten“. Das im Jahr 2017 begonnene Bauprojekt konnte trotz Corona-bedingter Baumaterialien-Engpässe im vorgesehenen Zeitrahmen realisiert werden.

12.05.2021

MünchenBau darf 500 Wohnungen in der Torgauer Straße nach der vereinbarten 40-Prozent-Sobon bauen

Die Landeshauptstadt München hat den Aufstellungsbeschluss für das gemeinsam mit MünchenBau entwickelte Wohnbauprojekt in der Torgauer Straße in Moosach auf Grundlage der aktuell gültigen statt der neuen Sobon-Regelungen erlassen. MünchenBau-Gründer und -Geschäftsführer Friedrich Neumann: „Wir freuen uns sehr, dass sich die Stadt einsichtig zeigt und dem Grundsatz des Vertrauensschutzes Folge leistet“. Der Münchner Bauträger und Projektentwickler errichtet im Bereich des ehemaligen Botanikums zusammen mit der Landeshauptstadt und Terrafinanz Wohnbau beidseits der Feldmochinger Straße bis 2024 rund 500 Wohnungen und eine Grundschule. Das seit mehreren Jahren in Planung befindliche Projekt schien gefährdet, weil die Stadt den Aufstellungsbeschluss zunächst den neuen, aber noch nicht beschlossenen Grundsätzen der sozialgerechten Bodennutzung (Sobon) unterwerfen wollte.

31.03.2021

Neues Quartiersprojekt „Steinerei“ setzt auf Repetition und Variation

Repetition und Variation: Hierauf setzt MünchenBau bei dem neuen Wohnbauensemble in der Steinerstraße 16-18 und 20a in München-Sendling. Ähnlich der berühmten Borstei im Münchner Stadtbezirk Moosach definiert sich das neue Quartier „Steinerei“ durch Wiederholung verschiedener Elemente und Variation derselben. Eine weitere Besonderheit des Entwurfs von Hild und K sind die drei großzügigen Innenhöfe – Wohnhof, Spielhof und Stadthof –, die als Treffpunkt der Mieter genutzt werden sollen. Zudem bieten zahlreiche Terrassen, Balkone und Loggien den Bewohnern Rückzugsorte.

09.03.2021

Bauprojekt „Zuhause im Bachtal“ in Staufen: Rohbau fertiggestellt

Die Rohbauarbeiten bei dem Projekt „Zuhause im Bachtal“ im bayerisch-schwäbischen Staufen sind abgeschlossen und mit dem Innenausbau wurde begonnen. Im nordwestlichen Ortsteil der Gemeinde Syrgenstein im Landkreis Dillingen an der Donau entstehen auf einem 1.650 Quadratmeter großen Hanggrundstück 18 Zwei-bis Vier-Zimmer-Eigentumswohnungen und zwei Penthäuser mit Grundflächen zwischen 60 und 132 Quadratmetern. Alle Einheiten des viergeschossigen Wohnensembles sind barrierefrei konzipiert und werden über Terrasse, Balkon oder Loggia sowie über schnelles Internet verfügen.

21.12.2020

Projekt „Belvedere“: Innovative Metallfassade fertiggestellt

Die Fassade des neuen Wohn- und Geschäftsensembles „Belvedere“ in der Paul-Gerhardt-Allee in Pasing-Obermenzing ist fertiggestellt. „Die vorgehängten weißen, perforierten und individuell verschiebbaren Segmente aus gefaltetem Metall wurden speziell für das Bauvorhaben produziert“, erklärt Friedrich Neumann, Gründer und Geschäftsführer von MünchenBau. „Durch Öffnen oder Schließen der motorgesteuerten Segmente kann jeder Bewohner das Aussehen seiner Wohnung selbst bestimmen“. Die im Februar 2020 begonnene Fassade konnte trotz Engpässen aufgrund der Corona-Pandemie nahezu im geplanten Zeitrahmen realisiert werden.

08.12.2020

Bau von 500 Wohnungen und einer Grundschule in der Torgauer Straße in Moosach gefährdet

Der Münchner Bauträger und Projektentwickler MünchenBau zeigt sich enttäuscht vom Umgang der Landeshauptstadt München mit einem gemeinsam entwickelten Wohnbauprojekt in der Torgauer Straße in Moosach. Im Bereich des ehemaligen Botanikums, beidseits der Feldmochinger Straße, sollen bis 2024 rund 500 Wohnungen und eine Grundschulde errichtet werden. Das seit mehreren Jahren in Planung befindliche Projekt verzögert sich nun, weil die Stadt den bereits vorbereiteten Aufstellungsbeschluss mit Verweis auf die neuen, aber noch nicht beschlossenen Grundsätze der sozialgerechten Bodennutzung (Sobon) vorerst nicht fassen will.

27.11.2020

Baubeginn für Wohnensemble „Steinerstraße“ in Sendling

Der Aushub der Baugrube für das neueste Wohnbauprojekt in der Steinerstraße 16-18 und 20a in München-Sendling hat begonnen. Bis 2026 werden auf rund 21.800 Quadratmetern 288 Wohnungen unterschiedlicher Größe, eine Kinderkrippe, ein Kindergarten und ein Café entstehen. Die Fertigstellung des ersten von fünf Bauabschnitten ist für Sommer 2023 geplant.

24.09.2020

Start für neues Projekt „Mein Haus“: 27 Reihenhäuser und Kita in München-Untermenzing

Die Vorbereitungen für die Bebauung eines 8.300 Quadratmeter großen Areals im nordwestlichen Münchner Stadtteil Untermenzing haben begonnen. Auf dem im Dezember 2019 erworbenen Grundstück entstehen in den nächsten zwei Jahren 27 Reihenhäuser mit insgesamt rund 2.900 Quadratmetern Wohnfläche und eine Kindertagesstätte. Baubeginn und Verkaufsstart sind für das Frühjahr 2021 geplant.

02.07.2020

Beginn des Rohbaus für Bauprojekt „Zuhause im Bachtal“

Die Baumaßnahmen des Wohnbauprojekts „Zuhause im Bachtal“ liegen trotz des dreimonatigen Lockdowns im Plan. Das Projekt mit 18 barrierefreien Wohnungen auf vier Geschossen und zwei exklusiven Penthouse-Wohnungen sowie einer umlaufenden Holzfassade soll im Herbst 2021 bezugsfertig sein.

09.06.2020

Bürogebäude im Fabrikdesign in Hauptbahnhof-Nähe geplant

MünchenBau hat mit der Planung für sein neues Bürogebäude „Denisstraße Lichthöfe“ in der Münchner Innenstadt in unmittelbarer Nähe zum Hauptbahnhof begonnen. Der geplante Bau in der Denisstraße 3a, zwischen Mars- und Karlstraße, soll bis Ende 2023 fertiggestellt sein.

29.01.2020

Projekt „Belvedere“: Beitrag gegen Wohnungsknappheit in der bayerischen Landeshauptstadt

Die Arbeiten für das dreiteilige Wohn- und Geschäftsensemble „Belvedere“ in Pasing-Obermenzing befinden sich im Plan. Auf ca. 7.300 m² entstehen 164 Wohnungen mit einer Wohnfläche von 8.700 m² sowie rund 5.000 m² Einzelhandelsflächen und 332 Pkw-Stellplätzen.

zum News-Archiv